Die Party ist zu ende!

Antideutsche aus NRW haben ein Schreiben gegen die Anwesenheit der sog. „Roten Antifa“ aus Duisburg in emanzipatorischen Zusammenhängen verfasst. Auf dem Weblog des AK Intervention – http://interventionen.blogsport.de/ – findet sich die bisherige Unterstützer_innenliste der Lügen und Halbwahrheiten gegen die Roten Antifa.
Nur komisch, dass da nur antideutsche Gruppen zu finden sind!

Die Rote Antifa passt nicht in das typische Szene Bild der Antifa, in Deutschland dominieren leider der Israelfetischismus und der Partyzionismus die antifaschistische Szene. Viele jüngere Aktivisten kommen in die Szene rein, ohne wirklich zu reflektieren was mit dieser los ist! So saugen viele den Zionismus wie ihre Muttermilch auf, ohne zu kritisieren, woher diese kommt.

Dieser Blog solidarisiert sich gerade mit der Roten Antifa, weil diese sich dem Szenebild widersetzen und eine klar internationalistische Einstellung haben. Außerdem möchten wir aufzeigen, dass nicht nur Antideutsche im Internet bloggen können, sondern auch Menschen jenseits der Partydrogenszene.

In kürze folgt ein längerer Text zu dem Thema!

Bis dahin:
Solidarität mit der Roten Antifa!

Mehr No-go-Areas für Antideutsche!